Tourenregeln

Wir wollen Spass haben und einen entspannten Tag genießen.

Leider ist es aus genau diesem Grund wichtig, dass wir uns auf unseren gemeinsamen Touren an ein paar Regeln halten.

Diese dienen unserer Sicherheit und sollen gewährleisten, dass wirklich alle wieder heile heim kommen.

Pünktlichkeit
Um erst gar keinen Stress aufkommen zu lassen, möchten wir Euch bitten lieber ein paar Minuten zu früh zu unseren Touren zu erscheinen.

Vollgetankt erscheinen
Bitte kommt mit vollem Tank zur Tour. Es ist für alle lästig, übermäßig oft für Tankstops halten zu müssen.

Verkehrsregeln
Jeder fährt auf eigenes Risiko. Wir haben als Gruppe keinerlei Sonderrechte. Daher halten wir uns auch an die Verkehrsregeln!

Reihenfolge
Es macht Sinn, eine bestimmte Reihenfolge für eine Tour einzunehmen. Vorn fährt der Tourenführer. Danach die Mitfahrer in Reihenfolge ihrer Leistungsfähigkeit. Langsamere fahren vorn, die Schnelleren fahren weiter hinten. Abschluss bildet wiederum ein Tourenkundiger. Diese Reihenfolge wird auch nach Pausen wieder eingenommen. Wir halten ausreichend Abstand, fahren versetzt und überholen uns nicht gegenseitig.

Wir achten auf einander
Jeder achtet auf seinen Hintermann (-frau). Fehlt diese(r), ist dies durch ein kurzes Hupsignal nach vorn zu melden. So ist gewährleistet, dass niemand verloren geht. Gibt es ein technisches oder gesundheitliches Problem, werden Mitfahrer nicht allein zurückgelassen. Wir klären zuerst eine Hilfe, bevor die Gruppe die Tour wieder aufnimmt.

Tour-Ende / Tankstops
Aus vorgenannten Gründen, sind Absprachen unumgänglich. Muss jemand tanken, dies bitte dem Tourenführer bekannt geben. Dieser wird zeitnah einen Tankstop einplanen.

Dasselbe gilt für ein frühzeitiges Ausscheiden aus der Tour. Möchte jemand die Tour nicht zuende mitfahren, auch dies bitte dem Tourenführer mitteilen.

Ab 125ccm
Zu guter Letzt müssen wir noch eine Einschränkung machen. Um an den Touren teilzunehmen, muss Dein Fahrzeug mindestens 125ccm haben. Dies ist wichtig, damit wir alle Straßen nutzen können. Zudem sind unsere Touren gern mehrere hundert Kilometer lang. Dies wäre mit 50ccm nicht zu schaffen. Wir bitten um Verständnis.